Frankfurt bleibt ungeschlagen

October 1st, 2012 by admin

Vor fast 50 000 Zuschauern gewann Eintracht Frankfurt , das gestrige Heimspiel gegen den
SC Freiburg mit 2:1.

Die Breisgauer gingen sogar in der 50. Minute mit 0:1 in Führung (Max Kruse), doch ein
Doppelschlag von Alexander Meier, binnen fünf Minuten (68. und 73.), sorgten dafür das der
Aufsteiger aus Frankfurt, schärfster Konkurrent, der Bayern aus München bleibt. Mit fünf
Punkten Vorsprung vor Borussia Dortmund, sowie zwei Punkte hinter Bayern, festigen die
Frankfurter den zweiten Platz. Der SC Freiburg verlor zwei Plätze (von 12 auf 14), sowie Ihren
Spieler Karim Guedé durch eine Rote Karte in der 90. Minute.

Im zweiten Sonntagsspiel, verloren die Wolfsburger 0:2 gegen den FSV Mainz 05 (Tore durch
Junior Diaz 27. Minute und Adam Szalai 37. Minute) und blieben auch im dritten Heimspiel ohne Sieg.

Die “Wölfe” zwar offensiv ausgerichtet, fanden kein Mittel gegen die starke Mainzer Abwehr.
Mainz verbesserte sich auf den 12. Tabellenplatz, die “Wölfe fielen auf den Relegationsplatz 16.
zurück.

Eine Antwort hinterlassen