FC Energie erwartet Erik Jendrisek

June 17th, 2013 by admin

Der FC Energie Cottbus steht vor einer Verpflichtung von Erik Jendrisek. Der 26-jährige Stürmer wird am Montag in Cottbus erwartet, absolviert dann den obligatorischen Medizincheck und soll einen Vertrag bis 2015 unterschreiben.

Der slowakische Nationalspieler absolvierte insgesamt 48 Bundesliga- und 90 Zweitliga-Partien für Hannover 96, den 1. FC Kaiserslautern, Schalke 04 und den SC Freiburg. 36 Tore stehen dabei für den 1,76 Meter großen Angreifer zu Buche. „Wir sind uns mit Erik Jendrisek einig, so dass einem Wechsel nichts im Wege steht. Seine Klasse hat er bereits nachgewiesen, jetzt will er beim FC Energie angreifen“, freut sich Trainer Rudi Bommer über die Zusage.

Erik Jendrisek gehörte 2010 bei der Weltmeisterschaft zum Aufgebot der Slowakei, wurde bei der Endrunde dreimal eingesetzt und stand bei der Achtelfinal-Niederlage gegen Holland auf dem Platz.

Ausleihe: Michael Vitzthum nächster Neuzugang

June 9th, 2013 by admin

Der Karlsruher SC hat mit Michael Vitzthum den nächsten Neuzugang unter Dach und Fach gebracht. Der aus Bayern stammende linke Außenverteidiger wechselt vom VfB Stuttgart auf Leihbasis bis zum 30.06.2014 in den Wildpark.

„Michael bringt trotz seines jungen Alters schon die Erfahrung aus drei Drittligaspielzeiten mit“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er hat die Jugendmannschaften des FC Bayern komplett durchlaufen und ist ein taktisch und fußballerisch gut geschulter Akteur, dem wir eine Menge zutrauen.“

„Die 2. Bundesliga ist für mich der nächste logische Schritt und eine neue Herausforderung“, äußerte sich der 20-jährige Vitzthum nach der Vertragsunterschrift. „Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir hier eine gute Saison spielen.“

Vitzthum absolvierte bisher 82 Spiele (3 Tore) in der 3. Liga für die SpVgg Unterhaching und den VfB Stuttgart II.

Quelle: KSC-PM

Patrick Dulleck verlängert bis 2014

May 31st, 2013 by admin

Patrick Dulleck hat am Freitag seinen Vertrag beim Karlsruher SC um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2014 verlängert.

„Patrick hat in diesem Jahr eine hervorragende Entwicklung genommen und sich fest in unserem Profiteam etabliert“, erklärte Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Ich bin überzeugt davon, dass uns sein Potenzial auch in der kommenden Saison in der Zweiten Liga weiterhelfen wird.“

„Karlsruhe ist meine Heimatstadt und ich fühle mich beim KSC sehr wohl“, so Dulleck. „Ich freue mich auf die Zweite Bundesliga und möchte mit dazu beitragen, dass der KSC dort in der kommenden Saison eine gute Rolle spielt.“

Dulleck kam über die U19 des KSC-Talentteams und den KSC II in den Profikader, dem er seit dieser Spielzeit fest angehört. Der 23-jährige absolvierte in der 3. Liga 19 Einsätze (1 Tor).

Die Eckdaten:

Name: Patrick Dulleck

Geburtstag: 15.02.1990

Geburtsort: Malsch

Größe: 183 cm

Gewicht: 75 kg

Bisherige Vereine: Eigene Jugend, TSG 1899 Hoffenheim, SV Langensteinbach, TSV Spessart

Quelle: KSC-Pressemitteilung

Dennis Mast wechselt zum Karlsruher SC

May 18th, 2013 by admin

Mit Offensivakteur Dennis Mast steht ein weiterer Neuzugang des Karlsruher SC für die kommende Zweitligasaison 2013/2014 fest.

Der 21-jährige Linksfuß wechselt vom Halleschen FC in den Wildpark. Mast unterzeichnete einen bis zum 30.06.2016 datierten Vertrag.

„Wir haben Dennis intensiv beobachtet. Er ist ein schneller und technisch starker Spieler, der viel Talent mitbringt und mit seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende ist“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Dennis hatte mehrere Optionen, umso mehr freut es uns, dass er sich für uns entschieden hat.“

Mast absolvierte in der zu Ende gehenden Spielzeit bisher 36 Partien für den Halleschen FC und erzielte dabei sieben Tore. Darüber hinaus kam er in einer Begegnung des DFB-Pokals zum Einsatz.

„Der KSC hat sich sehr um mich bemüht, der Verein wollte mich – das haben mir die Gespräche mit Oliver Kreuzer und Markus Kauczinski vermittelt“, sagte der 21-Jährige. „Für mich ist es nach einem Jahr 3. Liga der nächste und aus meiner Sicht auch der absolut richtige Schritt, mit dem KSC die Herausforderung 2. Bundesliga anzugehen.“

Über die Ablösemodalitäten wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.

Quelle KSC-Pressemitteilung

Johannes Flum wechselt zu Eintracht Frankfurt

May 5th, 2013 by admin

Eintracht Frankfurt kann seinen zweiten Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Johannes Flum (1,90m/80kg) wechselt wie Jan Rosenthal vom SC Freiburg zu Eintracht Frankfurt. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Hessen einen Dreijahresvertrag bis zum 30.06.2016.

Der Südschwarzwälder wurde in Waldshut-Tiengen geboren und spielte in seiner Jugend beim FC Rot-Weiß Weilheim, dem SV 08 Laufenburg und schließlich beim SC Freiburg, wo er in U17 und U19 spielte. Es folgte 2006 der Wechsel zum SC Pfullendorf in die Regionalliga. Im Jahr 2008 kehrte Johannes Flum zum SC Freiburg zurück und gab 2010 sein Profidebüt in der 1.Liga.

Im Trikot der Breisgauer kam Johannes Flum bisher auf insgesamt 90 Spiele (7 Tore) in der 1. Liga, 30 Spiele in der 2. Liga und 7 DFB-Pokalspiele (1 Tor).

„Johannes Flum war einer unserer Wunschspieler, da er genau in unsere Philosophie passt und noch Entwicklungspotential hat“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner nach der Vertragsunterzeichnung.

Eintracht-Pressemitteilung

Mickaël Tavares trainiert zur Probe

March 20th, 2013 by admin

Der FC Energie Cottbus hat am Dienstag mit Mickaël Tavares einen aktuell vereinslosen Probespieler ins Training des Profiteams integriert.

Der 30-jährige Mittelfeldakteur blickt auf 26 Bundesliga-Einsätze für den Hamburger SV und den 1. FC Nürnberg zurück, spielte zuletzt in England beim FC Fulham und absolvierte neun Länderspiele für die Mannschaft Senegals.
Unterdessen fehlen am Dienstag Stiven Rivic und Michael Schulze wegen Magen-Darm-Infekt beim Mannschaftstraining, Konstantin Engel bereitet sich in Astana mit der kasachischen Nationalmannschaft auf die WM-Qualifikationsspiele gegen Deutschland vor.

Quelle: Energie Cottbus Pressemitteilung

FC Energie leiht Michael Schulze aus

January 31st, 2013 by admin

Der FC Energie Cottbus hat Michael Schulze bis Saisonende 2012/2013 vom VfL
Wolfsburg ausgeliehen. Der 24-jährige Abwehrspieler wechselt mit sofortiger
Wirkung in die Lausitz und heizt den Konkurrenzkampf auf der Außenverteidiger-
Position an.

Christian Beeck bedankt sich bei VfL-Manager Klaus Allofs für das
Entgegenkommen: „Es ist wirklich bemerkenswert und nicht selbstverständlich, wie
fair und komplikationslos die Abwicklung vonstatten ging. Michael Schulze ist ein
sehr gut ausgebildeter Spieler, der den nächsten Schritt machen und weitere
Praxis im Profifußball sammeln will“, so der Sportdirektor. Da der FC Energie aktuell
nur drei gelernte Außenverteidiger im Kader hat, wurde diese Lücke mit dem
Leihgeschäft geschlossen.

Michael Schulze ist 1,85 Meter groß, bestritt bisher zwei Bundesliga-Spiele für den
VfL Wolfsburg und 113 Regionalliga-Begegnungen mit sieben erzielten Toren für
die U23 der Niedersachsen. Bereits am Dienstag bestreitet der Abwehrspieler die
ersten Trainingseinheiten mit dem FCE-Team und wird die Rückennummer 33
tragen.

Streker auf Leihbasis zu Dynamo Dresden

January 31st, 2013 by admin

Denis Streker wird mit sofortiger Wirkung von der TSG 1899 Hoffenheim an Dynamo Dresden ausgeliehen. Der Mittelfeldspieler wird die Sachsen in der 2. Bundesliga bis zum Saisonende verstärken. Streker war im vergangenen Sommer von Eintracht Frankfurt (U23) in den Kraichgau gewechselt und kam in der Hinrunde auf vier Einsätze in der Bundesliga.

TSG 1899 Hoffenheim verpflichtet Eugen Polanski

January 26th, 2013 by admin

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den polnischen Nationalspieler Eugen Polanski verpflichtet. Der 26-Jährige kommt mit sofortiger Wirkung vom Ligakonkurrenten Mainz 05 in den Kraichgau und erhält einen Vertrag bis 2015.

Polanskis Profikarriere begann in der Saison 2004/05 bei Borussia Mönchengladbach. Nach vier Jahren bei den „Fohlen“ wechselte er zum spanischen Erstligisten FC Getafe. Nach 26 Einsätzen in der Primera Division kehrte er zur Saison 2009/10 in die Bundesliga zu Mainz 05 zurück. Seitdem hat er für die Rheinhessen 87 Bundesliga-Partien bestritten und dabei vier Tore erzielt. Insgesamt bestritt der in Sosnowiec geborene, defensive Mittelfeldspieler bislang 131 Spiele in der Bundesliga.

TSG-Manager Andreas Müller: „Eugen Polanski bringt eine Menge Bundesliga-Erfahrung mit, ist taktisch hervorragend geschult. Mit ihm gewinnen wir wieder ein Stück der Stabilität dazu, die wir im Abstiegskampf unbedingt brauchen.“
Eugen Polanski: „Wir haben mit der TSG eine sehr schwere Aufgabe vor uns, das ist mir bewusst. Ich bin aber überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden und freue mich einfach, dabei mithelfen zu können.“

Quelle:TSG-PM

FC Energie Cottbus erteilt Martin Fenin die Freigabe

January 17th, 2013 by admin

Der FC Energie Cottbus hat Martin Fenin die Freigabe für einen Wechsel in seine Heimat erteilt. Der Stürmer wechselt mit sofortiger Wirkung zu Slavia Prag in die tschechische Gambrinus-Liga, löste dazu seinen Vertrag beim FC Energie in beiderseitigem Einvernehmen auf. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

FCE-Trainer Rudi Bommer begrüßt diesen Schritt des 25-Jährigen und ermunterte ihn dazu: „Wir haben viel Kraft, Zeit und Geduld in Martin investiert, viel mit ihm gesprochen. Es wäre für sehr schwer geworden bei uns, die nötigen Einsatzzeiten und entsprechende Bestätigung zu bekommen. Für ihn ist es sinnvoll und richtig, alle hinter sich zu lassen und einen Neustart zu machen“, so der Energie-Coach.

Martin Fenin trug seit 31. August 2011 das Trikot des FC Energie Cottbus, blieb in 14 Zweitliga-Einsätzen ohne Torerfolg. Der FCE wünscht dem Stürmer alles erdenklich Gute auf seinem weiteren sportlichen und persönlichen Weg.

« Previous Entries Next Entries »